Loacker Recycling spendet 10.000 Euro für Brandopfer in Götzis

Götzis. Ein Großbrand zerstörte Ende Juni in direkter Nachbarschaft von Loacker Recycling den Großteil der Landwirtschaft der Familie Kathan. Innerhalb kürzester Zeit sammelte die Loacker-Belegschaft rund 5.000 Euro für die Familie, die Familie Loacker erhöhte den Betrag auf 10.000 Euro. Vergangene Woche übergab Geschäftsführer Karl Loacker die Spende an Familie Kathan.

Gelebte Nachbarschaftshilfe: Ende Juni zerstörte ein Brand die Landwirtschaft der Familie Kathan in Götzis. Das Wohngebäude, die Ställe sowie das Wirtschaftsgebäude – in direkter Nachbarschaft des Familienunternehmens Loacker Recycling – fielen fast zur Gänze den Flammen zum Opfer. Vergangene Woche übergab Geschäftsführer Karl Loacker eine Spende in Höhe von 10.000 Euro an Florian Kathan. „Für die Loacker-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter stand sofort fest, dass sie helfen und einen gemeinsamen Beitrag zum Wiederaufbau leisten wollen. Innerhalb kürzester Zeit sammelte die Belegschaft knapp 5.000 Euro für die Familie. Die Familie Loacker verdoppelte den Betrag auf 10.000 Euro“, sagte Karl Loacker bei der Übergabe an Familie Kathan und ergänzte: „Ich hoffe, wir können damit die Familie in ihrer verzweifelten Situation unterstützen.“

Bildunterschrift: v. l. n. r.: Karl Loacker (Geschäftsführer Loacker Recycling) mit Familie Kathan und Sabine Kadur (Personalabteilung Loacker Recycling) bei der Spendenübergabe.